Seite auswählen

REFERENTEN

Prof. Dr. Klaus Eschenbruch

Prof. Dr. Klaus Eschenbruch

Kapellmann und Partner Rechtsanwälte

Prof. Dr. Eschenbruch ist Partner der Anwaltssozietät Kapellmann und Partner mit Büros in Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach und München. Neben der Qualifikation als Fachanwalt für Steuerrecht und ver­eidigter Buchprüfer ist er gleichzeitig Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit bezieht sich auf die Konzeption von Vertragssystemen und die Beratung zur Abwicklung von Immobilien- und Bauprojekten. Sein be­son­deres Interesse gilt dem Recht der Projektsteuerung. Sein Standardwerk „Projektsteuerung und Projektmanagement“ für die Bau- und Immobilienwirtschaft ist 2015 in 4. Auflage erschienen.

Herr Prof. Dr. Eschenbruch ist seit 2013 Vorstand des DVP und seit 2009 Mitglied der AHO-Fachkommission für Projektmanagement. Er ist zudem Mitglied des Gesetzgebungsausschusses beim Deutschen Anwaltsverein und Lehrbeauftragter an der RWTH Aachen.
Herr Prof. Dr. Eschenbruch hat das Forschungsgutachten des BBSR zur Umsetzung von BIM in der öffentlichen Bauverwaltung mitverfasst. Kapellmann und Partner ist – unter seiner Federführung – Mitglied der Forschungsgemeinschaft Infra-BIM, die derzeit für das Bundesverkehrsministerium die ersten BIM-Pilotprojekte analysiert.

In Zusammenarbeit mit der Architektenkammer NW sind demnächst zu veröffentlichende Beauftragungsgrundlagen für Objektplanungsleistungen für BIM entstanden. Herr Prof. Dr. Eschenbruch hat eine Vielzahl von Veröffentlichungen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen von BIM verfasst. Hauptwerk ist das 2016 erschienene Buch „BIM und Recht“.