„Die Erwartungen eines kommunalen Bauherren an das BIM-Team.“

CEO Zilch + Müller Ingenieure GmbH

Thema
Kurzvorstellung der INKoBau: Aufgaben/Organisation/Projekte etc.
Gründe für die Abwicklung eines Projektes in BIM Methodik: Projektanalyse/Ziele/Auftraggeber Informationsanforderung.
Überblick über den Stand im Projekt und die bisher gewonnen Erkenntnisse: Aus Sicht der INKoBau und der am Projekt beteiligten Planer etc.
Übersicht über Chancen, Risiken etc.: Was sind die nächsten Schritte und Ziele für die INKoBau? Nutzung der modellbasierten Planung in der Ausführung und im FM. Erfahrungsaustausch.
Resümee: Anpassungen beim nächsten BIM Projekt. Notwendige Rahmenbedingungen aus Sicht eines öffentlichen Auftraggebers. Entwicklung in der Zukunft.

Vita
Nicolai Fall, *1970 in Oettingen/Bayern, nach abgeschlossener kaufmännischer Berufsausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule München bis 1994. Nach Abschluss des Studiums Tätigkeit in der Bauwirtschaft im Bereich Ver- und Entsorgung in allen Unternehmensbereichen, ab 2007 Tätigkeit in der Auslandsabteilung einer großen mittelständischen Bauunternehmung, zuletzt als kaufmännischer Leiter und Geschäftsführer verschiedener Auslandsgesellschaften verantwortlich für die Abwicklung und das Controlling größerer internationaler Bauprojekte. Seit April 2017 als Geschäftsführer der INKoBau Ingolstädter Kommunalbauten GmbH & Co. KG, einem 100%-Unternehmen der Stadt Ingolstadt, verantwortlich für die Abwicklung größerer Hochbauprojekte in den Bereichen Neubau und Sanierung.